Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Landesvorstand

Der Landesvorstand ist auf der ersten Tagung des 7. Parteitages der LINKEn am 17./18. Oktober 2020 neu gewählt worden. Dem Gesamtvorstand gehören 19 Mitglieder an. Im Geschäftsführenden Vorstand sind dies die Landesprecherin Zaklin Nastic, der Landessprecher Keyvan Taheri, der Landesschatzmeister Julian Georg und der Landesgeschäftsführer Martin Wittmaack.

Im erweiterten Vorstand sind zurzeit acht weitere Vorstandsmitglieder, die direkt auf dem Parteitag gewählt wurden, sowie fünf Vorstandsmitglieder, die auf Mitgliederversammlungen der Bezirksverbände der Hamburger LINKEn nominiert und dann vom Parteitag gewählt wurden, vertreten. Der Jugendverband entsendet eine Vertreter:in in den Vorstand.

Geschäftsführender Landesvorstand

Landessprecherin: Zaklin Nastic

Landessprecher: Keyvan Taheri

Landesschatzmeister: Julian Georg

Landesgeschäftsführer: Martin Wittmaack

 

Vorstandsmitglieder aus den Bezirksverbänden

Suzana Kamperidis (BV Altona)

Wolfgang Bruhns (BV Bergedorf)

Anne Pipenbrinck (BV Eimsbüttel)

(BV Harburg) zurzeit nicht besetzt

(BV HH-Mitte) zurzeit nicht besetzt

Wiebke Haßelbusch (BV HH-Nord)

Pierre Endries (BV Wandsbek)

 

Weitere Vorstandsmitglieder

Angelika Traversin

Anke Ehlers

Christiane Schneider

Irina Schnittke

Rhia Baguley

Theresa Jacob

(Die Wahl von weiteren zwei Mitgliedern des Landesvorstandes wurde aus Zeitmangel auf den kommenden Landesparteitag vertagt)

 

Vorstandsmitglied aus dem Jugendverband

Artur Brückmann

Beschlüsse des Landesvorstandes

Unterstützung vom Bonner Parteitag an den Bundesausschuss überwiesener Anträge

Der Landesvorstand unterstützt nach Beratung und Diskussion die an den Bundesparteitag gerichteten und von dort an den Bundesausschuss überwiesenen Anträge

  1. Gegen die imperialistische Einmischung in die Länder Lateinamerikas (G.2. NEU / G.2.1, von: Cuba Sí und Parteivorstand) sowie
     
  2. „Für friedliche Beziehungen zu Russland − der Vergangenheit und der Zukunft wegen“ (P.1. NEU, von: Kommunistische Plattform, Cuba Sí, BV Hamburg-Mitte u.v.a.)

Antrag

Anbindung linke Fraktion und der Gruppe der LINKEN im EP an Hamburg

Der Landesvorstand der LINKEN Hamburg begrüßt das Angebot von Özlem Demirel, den Europawahlkampf in Hamburg zu unterstützen. Der Hamburger Landesverband hat seit Jahren eine organisatorische Anbindung an die Linksfraktion im Europaparlament. Wir wünschen dies auch zukünftig. Der Geschäftsführende Landesvorstand wird deshalb beauftragt, zu einem geeigneten Zeitpunkt mit Özlem Demirel in Verhandlungen darüber zu treten, wie die linke Europafraktion, bzw. sie als Abgeordnete in Hamburg vertreten sein wird.

Augenmerk ist hierbei vor allem zu richten auf:

  • Die Möglichkeit der Einrichtung eines Büros oder eine Bürobeteiligung
  • Die Schaffung einer Stelle bzw. anteiligen Stelle
  • Die Organisation von Abgeordnetenfahrten nach Brüssel und Straßburg für Hamburger Gruppen bzw. die Bereitstellung von einem Kontingent an Plätzen für Hamburger Interessierte
  • Die Organisation von Veranstaltungen zu europapolitischen Fragen in Hamburg
  • Versorgung der Hamburger Öffentlichkeit mit relevantem europapolitischem Material linken Fraktion und der Gruppe der LINKEN im Europaparlament.

Antrag


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Sprechzeiten und Bankverbindung

Sprechzeiten der Geschäftstelle:
Mo. von 12:00 bis 18:00
Di. bis Do. von 10:00 bis 18:00
Fr. von 10:00 bis 16:00

Telefon: 040 - 389 21 64
Fax: 040 - 430 970 28

Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE66 2005 0550 1213 1280 83
BIC: HASPDEHHXXX