Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Cansu Özdemir, David Stoop und Sabine Boeddinghaus führen DIE LINKE in den Bürgerschaftswahlkampf.

Cansu Özdemir, David Stoop, Sabine Boeddinghaus (Foto: H. Singler)
Cansu Özdemir, David Stoop, Sabine Boeddinghaus (Foto: H. Singler)

Die Landesvertreter*innenversammlung wählte die beiden Fraktionsvorsitzenden und den Landessprecher am Sonntag im Gewerkschaftshaus auf die ersten drei Plätze der Landesliste.

Bereits am Vortag hatte der Parteitag das Wahlprogramm beschlossen und dabei unter anderem über rund 250 Änderungsanträge beraten. Schwerpunkte der Partei im Wahlkampf wie in der nächsten Bürgerschaft werden demnach die Mieten- und die Klimapolitik sowie der Kampf gegen die soziale Spaltung und für eine bessere Pflege sein.

Weiterlesen


Kundgebung am 16. November: Vonovia & Co. enteignen!

Börsennotierten Wohnungskonzernen wie Vonovia gehören auch in Hamburg tausende Wohnungen. Für immer mehr Gewinne treiben sie Mieten und Nebenkosten in die Höhe und verdrängen die Menschen - auch in Vierteln wie Steilshoop. Dagegen wehren wir uns! Am Sonnabend ab 13 Uhr demonstrieren wir am Quartiersplatz Steilshoop (Schreyerring) mit der Kundgebung: Vonovia & Co. enteignen! gegen den Mietenwahnsinn. Mit dabei: Heike Sudmann (Linksfraktion Hamburg) und Lara Scheunemann (DIE LINKE.... Weiterlesen


Mietendeckel: Berlin macht ernst gegen den Mietenwahnsinn

In den letzten Monaten haben wir zusammen mit den vielen Mieterinitiativen und engagierten Berliner*innen für ein Mietendeckel-Gesetz gekämpft und jetzt steht fest: Der Mietendeckel kommt. Warum braucht Berlin überhaupt einen Mietendeckel? Die Mieten kennen seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Die Sorge um den Verlust der eigenen Wohnung treibt viele Menschen um. Für uns ist klar, dass Berlin nicht wie London oder Paris werden darf. Unsere Stadt muss für alle Menschen bezahlbar und... Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen


Antrag: Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig!

DIE LINKE will das Gemeinnützigkeitsrecht ändern. Zur nächsten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft fordert sie den Senat mit einem Antrag unter anderem dazu auf, sich im Bundesrat und bei seinem eigenen Finanzamt dafür einzusetzen, dass Vereinen wie der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN/BdA), aber auch Attac und Campact die... Weiterlesen


Hygiene für Obdachlose: Senat sieht zu, Engagierte handeln

Die Initiative GoBanyo hat heute einen Duschbus vorgestellt, um für obdachlose Menschen einen besseren Zugang zu Hygiene und Würde zu schaffen. „Das ist eine gute und wichtige Initiative, denn in Hamburg gibt es bisher gerade mal 17 frei zugängliche Duschen für rund 2.000 Obdachlose – das bedeutet eine Dusche für mehr als 100 Menschen“, kommentiert... Weiterlesen


Todesfall Tonou-Mbobda: Viele wichtige Fragen bleiben offen

Am 21. April 2019 war William Tonou-Mbobda von Security-Kräften auf dem Gelände des UKE mit Gewalt fixiert worden und einige Tage darauf verstorben. In der gestrigen Sitzung des Wissenschaftsausschusses erklärte Staatsanwalt Mahnke, dass ursächlich für den Tod Mbobdas im strafrechtlichen Sinne das Vorgehen von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes... Weiterlesen


Aktuelle Termine

  1. externer Veranstaltungshinweis
    15:30 Uhr
    Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Medizinhistorisches Museum (N30) Hamburger Gesprächskreis Dialektik & Materialismus

    Einladung zur Würdigung des Ärzte-Ehepaars Inge und Samuel Mitja Rapoport

    Vorbilder für Humanismus und Antifaschismus–Medizin heute 15:30 Uhr: Film zum Leben der Inge und Mitja Rapoport in verschiedenen Kontinenten: Exil, Flucht, Heimat 16:30 Uhr: Bläserquintett des HH-Ärzteorchesters 17:00 Uhr: Rapoport-Colloquium mit Prof. Uwe Koch-Gromus, Prof. Richard Sorg, Prof. Jürgen Scheffran, Klaus Hartmann, Dr. Daniel... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Sprechzeiten und Bankverbindung

Sprechzeiten der Geschäftstelle:
Mo. von 12:00 bis 18:00
Di. bis Do. von 10:00 bis 18:00
Fr. von 10:00 bis 16:00

Telefon: 040 - 389 21 64
Fax: 040 - 430 970 28

Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE66 2005 0550 1213 1280 83
BIC: HASPDEHHXXX