Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auch 2022 wird DIE LINKE dringend gebraucht: Kommt gesund ins Neue Jahr!

Liebe Genoss:innen, liebe Freunde,

ein turbulentes Jahr liegt hinter uns: Nach wie vor mitten in der Pandemie blicken wir zurück auf einen Bundestagswahlkampf, an dessen Ende ein für DIE LINKE erschreckendes Ergebnis stand – mit mindestens einem blauen Auge sind wir gerade noch als Fraktion im Bundestag geblieben. Wir wollen und werden wieder stärker werden, nehmen aber auch den Auftrag an, als einzige linke Opposition zur Ampel für soziale Gerechtigkeit und eine wirkliche Klimawende zu kämpfen. Wir sind froh, dass die Hamburger LINKE mit Żaklin Nastić weiterhin stark im Bundestag vertreten ist!

Vorgestern hat der Hamburger Senat eine weitere Verschärfung der Pandemie-Bekämpfung beschlossen. Wir meinen: Die Maßnahmen gehen nicht weit genug und fordern, die Schulferien um eine Woche zu verlängern und alle Betriebe, die für die Grundversorgung nicht relevant sind, in einer solidarischen Weihnachtspause in den kommenden drei Wochen herunterzufahren. Das erschreckende Anschwellen der Proteste, die sich undifferenziert gegen sämtliche Maßnahmen wenden und bei denen Verunsicherung und Wut zusammentreffen mit irrationalen Verschwörungsmythen und rechter Hetze, nehmen wir wahr. Wir werden uns dagegenstellen und uns an Protesten für eine solidarische Pandemiebekämpfung beteiligen – mehr dazu findet ihr im Beschluss des LandesvorstandsSolidarisch und kompetent durch die Pandemie.

Als Partei starten wir das neue Jahr mit einem Landesparteitag am 21./22. Januar – bei aller Corona-Unsicherheit planen wir den Parteitag zumindest weiterhin, wissen aber natürlich nicht, ob wir ihn am Ende tatsächlich durchführen können. Im Frühjahr wollen wir aber auf jeden Fall die bisher verschobene Strategiekonferenz nachholen, bevor dann im Spätsommer oder Herbst der nächste Landesparteitag zusammentreten und einen neuen Landesvorstand wählen wird.

Wir wünschen euch ein Frohes Fest, einen guten Rutsch ins neue Jahr – und vor allem: Bleibt gesund!


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.