Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Linke Antworten auf die Krise

Kundgebung am Mittwoch, den 23. September 2020, um 17:30 Uhr auf dem Hachmannplatz (Hbf)

mit Ali Al-Dailami, Zaklin Nastic, Olga Fritzsche, David Stoop, Betroffenen und Initiativen-Vertreter*innen.

 

Die Corona Pandemie und deren wirtschaftliche Folgen, haben die Krise der Gesellschaft offengelegt und machen viele der Forderungen der LINKEN dringender denn je. Gesundheitswesen, Bildung, Wohnen, Verkehr, Energie- und Wasserversorgung gehören in die öffentliche Hand und müssen dem Gemeinwohl verpflichtet sein. Öffentliche Unternehmen dürfen deswegen auch nicht die Aufgabe haben, möglichst viel Geld in die Stadtkasse zu spülen, sondern elementare menschliche Bedürfnisse zu befriedigen., Die Umverteilung von unten nach oben, die wir seit mehr als 30 Jahren erleben, muss umgekehrt werden durch eine Sonderabgabe auf große Vermögen zur Bewältigung der Krisenfolgen, durch Vermögens- und Erbschaftssteuern und durch Abbau von asozialen Subventionen für Auto- und Flugverkehr, die fossile und atomare Energiewirtschaft, die industrielle Landwirtschaft, die Rüstungsindustrie... Die freiwerdenden Mittel sind einzusetzen für die Abwendung einer unbeherrschbaren Klimakatastrophe und für den Ausbau der sozialen Infrastruktur.

Über diese Forderungen möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, haben Vertreter*innen aus Initiativen der Krankenhaus und Pflegebeschäftigten, der Umwelt-, der Mieter*innen- und Frauenbewegung sowie aus dem Bildungsbereich eingeladen, um zu hören, wie sich die gesellschaftliche Krise auswirkt und wo Politik ansetzen muss. Der stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN Ali Al-Dailami wird zusammen mit den Hamburger Bürgerschaftsabgeordneten und Landesprecher*innen Olga Fritzsche und David Stoop vorstellen, was die LINKEN Antworten auf die Krise sind. Die Moderation übernimmt unsere Hamburger Bundestagsabgeordnete Zaklin Nastic.


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.