Warnstreik bei den Elbkindern: Reallohnverluste verhindern!

Insa Tietjen

ver.di hat die Hauswirtschafter*innen der Elbkinder Kitas heute zum Warnstreik aufgerufen.

Dazu Insa Tietjen, kitapolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Es sind die Hauswirtschafter*innen, die mit ihrer Arbeit die Kitas der Elbkinder am Laufen halten. Die allermeisten von ihnen sind Frauen und arbeiten in Teilzeit. Ihre Einkommen müssen gerade angesichts der enormen Lebenshaltungskosten in Hamburg und der hohen Inflation Schritt halten – ein Reallohnverlust wäre sozial nicht vertretbar. Wir stehen solidarisch an der Seite der Streikenden.”