Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Stadtteilgruppe Langenhorn Bildungsveranstaltung
19:00 - 21:00 Uhr

Rote Runde zu "Corona-Demos"

Umgang mit Protest, der nach rechts offen ist? . Alles Covidioten – oder was?

Rote Runde der Stadtteilgruppe Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf

Donnerstag 17.09.2020 um 19 Uhr, Bürgerhaus Langenhorn, Tangstedter Landstr. 41, im großen Raum, gegenüber U1 Langenhorn Markt (Südseite)

Umgang mit Protest, der nach rechts offen ist?
Alles Covidioten – oder was?

  • Demonstrationen werden verboten und Linke jubeln darüber?
  • Nach Rechts offen = Faschisten?

Dieses Thema bewegt uns sehr und die Meinungen gehen auseinander. Deshalb sollten wir dringend darüber reden. Dabei wollen wir nicht nach dem „Was gefällt mir?“ sondern nach dem „Was will ich erreichen?“ fragen.

Dazu schon einmal einige Hinweise, um auf andere Gedanken zu kommen:

  • Es herrscht Sprachlosigkeit im Land: Die einen protestieren gegen Corona-Maßnahmen, die sie als unsinnig, freiheitsberaubend und demütigend ansehen, die anderen beschimpfen solche Demonstranten als verantwortungslose „Covidioten“, deren Unvernunft mit aller Härte zu bekämpfen sei. Manche, wie die Berliner Landesregierung, wollen Demonstrationen der Kritiker gleich ganz verbieten. Was fehlt, ist eine offene, evidenzbasierte und respektvolle Diskussion, die den Graben überbrückt.

https://multipolar-magazin.de/artikel/wo-ist-die-debatte

  • Und ein Beitrag von Christiane Reymann und Wolfgang Gehrcke zu dem Thema

https://weltnetz.tv/video/2383-alles-covidioten

Damit wir die Auflagen einhalten können (maximal 13 Personen im großen Raum), melde dich bitte unter peter.wils@die-linke-hamburg.de an.

 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.