Prof. Frank Deppe: Der neue und der alte Kalte Krieg – ein Vergleich

Frieden und Antimilitarismus
Prof. Frank Deppe: Der neue und der alte Kalte Krieg – ein Vergleich

Prof. Frank Deppe: „Der neue und der alte Kalte Krieg - ein Vergleich mit Fragen für die politische Linke und die Friedensbewegung“ Viele sehen im Ukrainekrieg eine ernsthafte Bedrohung des Friedens auf europäischem Boden und fürchten den Einsatz atomarer Vernichtungswaffen, der aus diesem von Russland angezettelten „europäischen“ Krieg einen Weltkrieg machen würde. Die Älteren unter uns fühlen sich mit Schaudern an den kalten Krieg der 50er und frühen 60er Jahre erinnert. Ist das, was heute passiert, eine Wiederholung des Kalten Krieges und seiner Gefahren? Was ist ähnlich, wo liegen die Unterschiede? Welche Gefahren lauern bei den heutigen Großkonflikten in den weltpolitischen Auseinandersetzungen zwischen einer absteigenden (USA) und einer aufsteigenden Großmacht (China)? Welche Konsequenzen hat das für die Linke und die Friedensbewegung? Prof. Frank Deppe forscht seit einiger Zeit zu diesen Themen und hat uns am Freitag, 14.7.2023 seine Erkenntnisse und Forschungsergebnisse vorgetragen.

Mehr Infos: https://www.die-linke-hamburg.de/aktuelles/nachrichten/detail/linke-friedenspolitik-in-krisenzeiten/