Zurück zur Startseite

Wiederholung der Wahl der Landesliste zur Bundestagswahl

Die Wiederholung ist leider notwendig, weil wir einen formalen Fehler bei der LVV am 18. Februar bzw. in zwei Bezirken gemacht haben, indem wir zwei Genossinnen zu Delegierten gewählt haben, die nicht mit erstem Wohnsitz in Hamburg gemeldet sind. Dies ist nicht zulässig, und führt leider dazu, dass die LVV wiederholt werden muss.

Selbstverständlich wird diese Wiederholungs-LVV eine neue Wahl durchführen, was heißt die Plätze werden durch eine Wahl gemäß unserer Wahlordnung neu bestzt. Und selbstverständlich können auch andere als die Gewählten auf den einzelnen Plätzen kandidieren. Nicht destotrotz gibt es zwischen den am 18.02.2017 formal nicht korrekt gewählten Bundestags-KandidatInnen und den Mitgliedern des Landesvorstandes eine große Übereinstimmung darin, dass die Ergebnisse des 18. Februars den politischen Willen des Landesverbandes korrekt widerspiegeln. Der Landesvorstand bittet deswegen die KandatInnen auf "ihren" Plätzen erneut zu kandidieren und schlägt sie euch auch zur Wahl vor.

Die Wiederholung der LVV findet am Samstag, den 13. Mai 2017, ab 09:45 Uhr in den Hamburg Saal (Haus U) des bfws in der August-Krogmann-Str. 52, in Hamburg Farmsen statt.

Pressemitteilung: Zur Wiederholung der LVV