Zum Hauptinhalt springen
Norbert Hackbusch Veranstaltung der LINKEN Frieden und Antimilitarismus
17:00 Uhr

Andreas Zumach: Putins Ukrainekrieg, Russland und der Westen – Wege aus der Konfrontation, kurzfristig und auf längere Sicht

Andreas Zumach arbeitet seit Jahrzehnten zum Thema Frieden, Völkerrecht  und Friedenbewegung. Er war von 1981 bis 1987 Referent bei der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste tätig. In dieser Funktion war er für die Organisation der ab 1981 abgehaltenen Bonner Friedensdemonstrationen verantwortlich (die Älteren erinnern sich) und fungierte als Sprecher des Koordinationsausschusses der bundesweiten Friedensbewegung. Zwischenzeitlich war er Mitglied der Sicherheitspolitischen Kommission beim Parteivorstand der SPD.
Von 1988 -2020 war er UNO-Korrespondent mit Sitz in Genf für die taz und zahlreiche andere Medien.

Andreas Zumach beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Themen des Völkerrechts, der Menschenrechtspolitik, der Sicherheitspolitik, der Rüstungskontrolle und internationaler Organisationen.

Im Jahr 2009 wurde ihm der Göttinger Friedenspreis verliehen; er ist inzwischen Jury-Vorsitzender für diesen Preis.


Unsere Veranstaltung findet statt am Dienstag, 22. März um 17 Uhr.

 

Der Link:

https://v2202002113208108062.supersrv.de/b/har-u9u-2vv-szp

 

Es laden ein

  • Norbert Hackbusch
  • Hartmut Obens
In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.