Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Demonstration / Kundgebung externer Veranstaltungshinweis
17:00 Uhr

Kundgebung: „Unsere Solidarität von Hamburg nach Hanau!“ 

DIE LINKE Hamburg unterstützt ein Jahr nach dem rassistischen Anschlag von Hanau den Aufruf und die Kundgebungen des Bündnisses „Unsere Solidarität von Hamburg nach Hanau!“ 

Am 19.2. führt das Bündnis von 17:00 bis 19:00 Uhr drei räumlich getrennte, aber durch ein gemeinsames Konzept miteinander verbundene Kundgebungen durch:

- im Arrivati-Park

- auf der Feldstraße Höhe U3-Feldstraße

- in der Glashüttenstraße

 

Außerdem finden weitere Veranstaltungen statt:

17 Uhr Kundgebung S-Bahn Veddel u.a. mit Audioaufnahmen aus Hanau und Redebeiträgen
16-19 Uhr Gedenken am Klütjenfelder Hauptdeich (an der Harburger Chaussee)

11:00 Uhr Billstedt / Mümmelmannsberg
Öjendorfer Weg beim Gedenkstein in unmittelbarer Nähe zum Ortsamt Billstedt (Service Center) 
Es erwarten euch zwei Reden, ein wenig Musik und ein Blumengebinde. Veranstalterin: Billstedt und Mümmelmannsberg bleiben bunt.

Auf den Kundgebungen gedenken wir der Opfer und üben Solidarität mit ihren Angehörigen. Die Angehörigen werden sich via Audiodatei an uns wenden, es wird weiterhin einige wenige Reden und Beiträge per Audiodatei geben. DIE LINKE Hamburg kann  ihre Trauer, ihre Solidarität und ihre Entschlossenheit, Rassismus entgegenzutreten, durch rege Beteiligung zum Ausdruck bringen. Aufgrund des Gedenkcharakters der Veranstaltungen wird darum gebeten, keine Partei-/Organisationsfahnen bzw. Symbole mitzuführen und auf das Verteilen von Flyern zu verzichten. 

Den Aufruf und weitere Informationen findet ihr auf der Seite https://www.keine-stimme-den-nazis.org 

Die Kundgebungen sind aufgrund der Corona-Pandemie auf je 200 Teilnehmer:innen begrenzt. Die Veranstalter:innen garantieren die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen (Maske, Mindestabstand). 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.