Zurück zur Startseite
22.02.2017 19:00 Bezirk Altona

Armut und das Recht auf Obdach

Armut und das Recht auf Obdach
Mittwoch, 22. Februar, Am Felde 2, 19 Uhr

In Hamburg leben rund 2000 Menschen ohne eigene Wohnung. Rund 25 % davon sind weiblich. Wie ist die Lebenslage der Betroffenen und welche Auswirkungen hat ein Leben in der Obdachlosigkeit? Wie sieht das System der Hilfe aus? Reicht das bestehende Angebot? Welche Hilfen bräuchte es, damit dieser besonders in seiner Existenz bedrohte Personenkreis eine Perspektive hat? Mit Andrea Hniopek, Leiterin der Abteilung Existenzsicherung des Caritasverbandes und Dozentin an der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften