Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
24. September 2009 Wahlen 2009

Wir wählen links!

Hamburger Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter haben aufgerufen am 27.September DIE LINKE zu wählen!

 

Ihren Aufruf „Für eine soziale Alternative gegen die Krise! Wir wählen links!" begründen Sie wie folgt:

Nur eine starke LINKE kann gemeinsam mit Gewerkschaften und sozialen Bewegungen Druck entwickeln, um diese Belastungen und Sozialstaatsdemontage zu verhindern. DIE LINKE ist die einzige Partei, die einen Richtungswechsel will, eine soziale Alternative zum Kapitalismus.

  • Schutz der Arbeitsplätze durch Zurückdrängen von Kapitalmacht, Vergesellschaftung der Banken, strikte Regulierung der Finanzmärkte und mehr Demokratie in der Wirtschaft
  • Zwei Millionen neue, tariflich geregelte Arbeitsplätze durch ein Zukunftsprogramm für Bildung, Gesundheit, ökologischen Umbau, öffentliche Infrastruktur und Daseinsvorsorge
  • höhere Löhne durch gesetzlichen Mindestlohn, Maßnahmen gegen Lohndumping, gleiche Bezahlung für Frauen und Männer, Stärkung der gewerkschaftlichen Handlungsmöglichkeiten bis hin zum politischen Streik, Arbeitszeitverkürzung 
  • Stärkung des Sozialstaats durch längeres Arbeitslosengeld I, bedarfsgerechte repressionsfreie Mindestsicherung, Bürgerversicherung statt Zweiklassenmedizin und Rücknahme der Rentenkürzungen sowie der Rente mit 67
  • Reiche und Profiteure zur Kasse: Finanzierung durch Millionärssteuer und höhere Besteuerung hoher Einkommen und finanzstarker Unternehmen

Erstunterzeichner sind:

Kersten Artus (KBR), Holger Artus (BRV), Elisabeth Baum (BRV), Verena Brachvogel (PR), Regine Brüggemann (VL), Klaus Bullan (GS), Ingeborg Fischer (VL), Siggi Frieß (GS), Olga Fritzsche (BR), Heinz-Jürgen Gehring (BRV), Martin Geißler (GS), Bernd Grimmig (BR), Klaus Hauswirth (Bundeserwerbslosenausschuss), Volker Hermsdorf (GS), Harry Hoppe (VL), Rosi Hoyer (GS), Gert Hüfner (GS),Regina Jürgens (VL/ Frauenbeauftragte), Gerald Kemski (Präs. FB11 Hamburg), Klemens Kowalski (PRV), Sabine Lafrentz (Fachgruppenvor./ BR), Manfred Leschinski (PR), Meike Lüdemann (GS), Michael Marquart (MAV-Vors./ VKL), Hartmut Obens (BR/VL), Wolfgang Petersen (VL), Doris Rosenthal (PR), Kai Schliemann (BRV), Berno Schuckart (Landesvorstand, MAV-Vors.) Reinhard Schwandt (BRV) Bernhard Stietz-Leipnitz (LBV) Heike Sudmann (VKL) João Ventura (BRV), Kai von Appen (GBRV), Sabine Wils (MdEP), Peter Wolf (GS), Günter Wolff (VL), Christine Wolfram (PR)

Weitere Informationen zum Gewerkschafter/innen/aufruf für DIE LINKE finden Sie im Internet: