Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
22. Mai 2008 Fraktion Wandsbek

Wann kommt das Kulturzentrum in Wandsbek?

In einem Antrag für die Bezirksversammlung Wandsbek am 29.Mai 2008 fordert die Linksfraktion eine Bestätigung für den Beschluss aus der letzten Wahlperiode.

Im September 2007 - vor der Bürgerschaftswahl - hatten sich CDU, SPD und GAL einstimmig für die Gründung eines neuen Bürgerhauses ausgesprochen.

Dazu Dieter von Kroge, Fraktionsvorsitzender der LINKEN in Wandsbek: „Passiert ist aber nichts. Aus der Kulturbehörde gab es die Mitteilung, dass zusätzliches Geld nicht vorhanden ist und auch im schwarz-grünen Koalitionsvertrag findet das Projekt keine Erwähnung.“

In dem Antrag wird der Senat erneut aufgefordert, erste Schritte zu unternehmen, um die Finanzierung der Investitions- und Betriebskosten im Haushalt 2009/ 2010 einzuplanen.

Das alte Bürgerhaus am Wandsbeker Markt wurde Ende 2006 geschlossen, weil der CDU-Senat das Grundstück, auf dem sich u.a. das Bürgerhaus befindet, für mehr als 4 Mio. EUR verkaufen wollte. Ein Käufer wurde bis heute nicht gefunden und das Haus steht seit diesem Zeitpunkt leer.

 „Wir sind gespannt, ob die Wandsbeker CDU auch nach der Wahl zu ihrer früheren Zusage steht. Wir hoffen, dass die Glaubwürdigkeit der Parteien nicht erneut Schaden nimmt“, so Dieter von Kroge.

Um das Projekt voranzutreiben, hat sich der Verein Kulturzentrum Wandsbek e.V. gegründet. Das neue Bürgerhaus soll professionell geleitet werden und eigene Veranstaltungen und Kurse anbieten, aber auch Räumlichkeiten für externe Nutzer zur Verfügung stellen.

Für Rückfragen: Frank Hiemer unter Telefon: 040/ 6 54 50 40