Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
10. Dezember 2009 Fraktion Wandsbek

Wandsbeker LINKE ist konsequent ökologisch

Für eine gemeinsame Zukunft ist es wichtig, auf erneuerbare Energien umzusteigen. Erneuerbare Energien sind Sonne, Wind und Wasser, die bisher weitgehend ungenutzt sind. Stattdessen wird in Kohlekraftwerke investiert. Hamburg wird dadurch das selbstgesteckte Klimaziel nicht erreichen.

Vasco Schultz, Bezirksabgeordneter der LINKEN, dazu: „DIE LINKE redet nicht nur, sondern sie handelt. Und zwar ökologisch. Deshalb wechseln wir ab 1. Januar 2010 von Vattenfall zu Naturwatt. Denn durch die Inbetriebnahme des Kohlekraftwerks Moorburg würde in der Hansestadt der Ausstoß von Kohlendioxid in den kommenden 40 Jahren um 8,5 Millionen Tonnen jährlich erhöht. Dies entspricht einer Steigerung um 70 Prozent. Das wollen wir nicht, deshalb wechseln wir, bitte tun Sie es auch!“


DIE LINKE leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Anstelle von 506 g/kWh CO2-Emmissionen im Bundesdurchschnitt, gibt es bei Ökostrom keine CO2-Emissionen. Damit sichert die LINKE unser aller Klima.