Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
3. Mai 2010 Fraktion Wandsbek

Wandsbek auf der Intensivstation

Fallen die Standorte im Alstertal, Bramfeld, Rahlstedt oder den Walddörfern den Sparvorgaben des Senats zum Opfer?

Mehr als 11 Millionen Euro sollen von 2010 bis 2014 im Bezirk Wandsbek eingespart werden. So die Vorgabe des schwarz-grünen Senats.

Finanziert werden soll dies unter anderem durch massive Gebührenerhöhungen und neuen Gebühren. Darüber hinaus soll auch beim Personal in den Bezirken gespart werden, und es ist sogar geplant, die Zahl der sozialen Dienstleistungszentren, der Zentren für Wirtschaftsförderung und der Zentren für Bauen und Umwelt zu reduzieren.

Wandsbek hat derzeit 4 soziale Dienstleistungszentren: Im Wandsbeker Kerngebiet, in Bramfeld, im Alstertal und in Rahlstedt sowie zwei Zentren für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt. Einsparpotential pro Zentrum: Etwa 100.000€ jährlich.

Die Folgen des Kahlschlags: Längere Wege zum Amt, längere Wartezeiten, zusätzliche Fahrtkosten, die insbesondere für diejenigen, die wenig Geld haben ein Problem sind und allgemein ein schlechterer Service.

Vasco Schultz (33), Fraktionsvorsitzender der LINKEN in Wandsbek: „Damit ist es so gut wie sicher, dass in Wandsbek eines wenn nicht mehrere Zentren geschlossen werden. Und damit wird sich in absehbarer Zeit auch die Frage stellen, ob ganze Standorte in Bramfeld, Rahlstedt, im Alstertal oder in den Walddörfern aufgelöst werden. Zuerst wurden die Ortsämter und Ortsamtsleiter abgeschafft, jetzt werden Stück für Stück die Reste der ortsnahen Verwaltung aufgelöst. Die Bezirke sollen die Elbphilharmonie und andere kostenmäßig völlig aus dem Ruder laufende Protzbauten in der Innenstadt bezahlen. Das wird auf unseren erbitterten Widerstand stoßen!

Für Rückfragen:
Vasco Schultz (Fraktionsvorsitzender): Mobil:  0173 58 408 37

Vasco.Schultz@linksfraktion-wandsbek.de