Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
20. Dezember 2015 Fabio De Masi

Spanien hat Cojones

Der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) kommentiert die ersten Hochrechnungen zu den spanischen Wahlen:

"Spanien hat Cojones. Die Europapolitik von Mariano 'Merkel' und das korrupte Parteienkartell wurden abgestraft. Podemos ist Spaniens Nr. 3. Gemeinsam mit der Izquierda Unida sind die Linksparteien mindestens zweitstärkste Kraft.

Das Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) abschließend: "Die Ciudadanos wurde von einflussreichen Medien als wirtschaftsliberale Alternative zu den etablierten Parteien gepusht, hat aber ihre Ziele nicht erreicht. Nach Griechenland und Portugal ist dies die dritte Wahlniederlage für Bundeskanzlerin Merkel."