Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
26. August 2008 Fraktion Wandsbek

Schlossbewohner Schimmelmann ausgezogen: Nachmieter gesucht!

 

Die Büste des Sklavenhändlers Heinrich Carl von Schimmelmann (1724 bis 1782) wurde  am 15. August von der Firma Imtech aus dem Wandsbeker Puvogel-Garten entfernt. Eine Absprache mit den in Wandsbek koalierenden Parteien FDP und CDU erfolgte nicht. Die beiden Koalitionsparteien wollten noch bis Mitte September warten, um die Büste zu entfernen.

Gernot Schultz, Bezirksabgeordneter aus Wandsbek dazu: „Offensichtlich hatte die Firma Imtech genug davon, ihren guten Namen immer wieder in Zusammenhang mit den Querelen um die Sklavenhändler-Büste in der Zeitung zu lesen. Sie hat nun gehandelt und ihr Eigentum einfach selbständig entfernt, weil die in Wandsbek koalierenden Parteien offensichtlich dazu nicht in der Lage waren. Wir begrüßen als LINKE diesen Schritt ausdrücklich. Zeigt er doch, dass es Firmen mit einem Sinn für Anstand und Feingefühl gegenüber den Opfern der Sklaverei gibt.“

Für die Wandsbeker Linksfraktion stellt sich nun die Frage, wie der Puvogel-Garten in Hamburg-Wandsbek in Zukunft konzeptionell gestaltet werden kann. Diese Frage wird die LINKE auch mit einem Antrag in der nächsten Bezirksversammlung am 4. September aufgreifen.

„Das vom damaligen Bezirksamtsleiter Gerhard Fuchs initiierte Konzept „Die Schlossbewohner kehren zurück“ ist offensichtlich gescheitert, nachdem Sklavengraf Schimmelmann nun ausgezogen ist. Ich rufe alle Wandsbeker Bürgerinnen und Bürger auf, uns passende, kreative Vorschläge für den Nachmieter zu schicken.
“, so Gernot Schultz abschließend.

Vorschläge sind bis zum 1. Oktober zu senden an:
geschaeftsstelle@linksfraktion-wandsbek.de

oder

DIE LINKE. Bezirksfraktion Wandsbek
Geschäftstelle
Wandsbeker Chaussee 286

22089 Hamburg

Für Rückfragen: Vasco Schultz unter Telefon: 0173-58 408 37