Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
15. April 2011 Bürgerschaftsfraktion

Saikou C. in Abschiebehaft: LINKE fordert Freilassung

Zur Inhaftierung von Saikou C., der als Minderjähriger vor zwei Jahren aus Gambia nach Deutschland geflohen ist, erklärt Christiane Schneider, innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE:

"Wir fordern die sofortige Freilassung von Saikou C. Es war nach den schrecklichen Vorfällen des vergangenen Jahres, insbesondere den beiden Suiziden in Abschiebehaft, ausgemacht, dass die Verhängung von Abschiebehaft sehr restriktiv gehandhabt werden soll, insbesondere bei Jugendlichen. Umso unverständlicher und willkürlicher ist jetzt die Inhaftierung des gerade achtzehnjährigen Saikou. Ich fordere die Verantwortlichen auf, die Abschiebehaft für den Flüchtling aus Gambia unverzüglich aufzuheben.

Es waren, nach allem was wir wissen, traumatische Erlebnisse, die Saikou C. zur Flucht aus Gambia bewegt haben. Er hat aus eigenen Kräften und mit der Unterstützung seiner Umgebung eine neue Perspektive in diesem Land gefunden. Engstirnige Behörden dürfen seine Zukunft nicht zerstören. Saikou C. braucht eine gesicherte Aufenthaltsperspektive. Dafür setzt sich die Fraktion DIE LINKE mit allen Kräften ein."