Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
8. September 2015 Bürgerschaftsfraktion

„Radverkehr nicht nur am Rande mitplanen“

Quelle: „Stadträder Alter Wall“ von MissyWegner - Eigenes Werk. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons

Der Senat hat heute die Ernennung Kerstin Pfaues zur Radverkehrskoordinatorin bekannt gegeben. „Schön, dass eine Expertin für den Radverkehr diese neue Stelle übernimmt“, erklärt dazu Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Aber für eine erfolgreiche Radverkehrspolitik braucht es schon mehr: ein klares Bekenntnis des Senats, dass der Radverkehr nicht am Rande mitgeplant wird, sondern als ökologische Fortbewegung Vorrang bekommt. Und vor allem braucht es mehr Personal und Geld für den Radverkehr. Ich wünsche Kerstin Pfaue für ihre neue Aufgabe alles Gute und vor allem viel Durchsetzungskraft. Das Aufheulen von CDU und FDP und deren plumper Versuch, eine Radverkehrsexpertin als reine Lobbyistin zu diffamieren, zeigen die Empfindlichkeit der AutofetischistInnen.“