Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
5. Januar 2010 Bürgerschaftsfraktion

Prima Klima in China, aber was passiert in Hamburg? Sechs Millionen für Hamburgs Expo-Pavillon in Shanghai

Zu dem heutigen Bericht über das Hamburg House auf der Expo 2010 Shanghai erklärt Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin:

"Wenn man bedenkt, wie sich der Senat bei seinen Sparmaßnahmen im November bemüht hat Million um Million zusammen zu kratzen und sich dabei nicht scheut den Hamburgerinnen und Hamburgern auch noch den letzten Euro aus der Tasche zu ziehen, wie z.B. bei der Erhöhung des Essensgeldes in der Kita und den Horten, frage ich mich, ob man sich sechs Millionen in Shanghai wirklich leisten kann.

Es wäre weitaus sinnvoller in Hamburg effektive Klimaschutzpolitik zu betreiben, statt auf der Expo prestigeträchtig für viel Geld Spitzentechnologie zu präsentieren. Das Geld könnte in den HVV fließen um eine Preissenkung zu finanzieren. Dem Klima wäre damit weitaus mehr gedient", so Dora Heyenn.