Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
10. Juli 2008 Bürgerschaftsfraktion

Presseerklärung zur Situation in der Hamburger Morgenpost

Möglicherweise steht der Hamburger Morgenpost der größte Personalabbau seit 25 Jahren bevor - um 20 Prozent soll die Belegschaft reduziert werden. Dabei gibt es für ein Jobkillerkonzept überhaupt keinen Anlass: Die Mopo wirtschaftet erfolgreich und ist ein fester Bestandteil der Hamburger Presselandschaft mit stabiler Auflage und gutem Anzeigengeschäft. Es sind ausschließlich die gierigen Renditeerwartungen der Mecom-Gruppe, die den Rotstift über den Mopo-Etat gehen lassen wollen.

Am 3. Juli verabschiedete die Belegschaft der Hamburger Morgenpost eine Resolution. Sie forderte vom Geschäftsführer Josef Depenbrock den sofortigen Stop des Abbauprogramms und des Sparprogramms, einen Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen, einen Ausschluss von Ausgliederungen, einen Ausschluss von Aufträgen an Dienstleister unter Tarif und Investitionen in Technik und Personal. Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Mopoianerinnen und Mopoianer in ihren Forderungen und in ihren Bemühungen, diese Forderungen mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln auch durchzusetzen. Kein Eigentümer hat das Recht, seine Belegschaft zu schröpfen. Eigentum verpflichtet - hier insbesondere, weil die Mopo einen wichtigen öffentlichen Auftrag erfüllt. Sie ist in der Hamburger Zeitungslandschaft der wesentliche Bestandteil zu Sicherung und Wahrung der Medienvielfalt - vor dem Hintergrund der Dominanz der Springer-Blätter BILD und Abendblatt. Wer Mopo liest, will meistens keine Springer-Zeitungen lesen. Sollte Depenbrock sein Konzept durchsetzen, wäre die redaktionelle Leistung gefährdet.

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Mopo, wir stehen solidarisch an eurer Seite. Hamburg braucht euch - und zwar euch alle, Redaktion, Technik und Verlag! Wir wünschen eurer Aktion am heutigen Mittag um 12 Uhr viel Erfolg und auch allen weiteren Initiativen und Aktionen, die ihr startet.