Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
25. November 2015 Bürgerschaftsfraktion, NOlympia

Olympia-Referendum: Vernunft siegt über Emotionen

Wenige Tage vor dem Referendum stürzt die Zustimmung zu einer Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 in Hamburg weiter ab. Hatte eine letzte Woche veröffentlichte Umfrage noch 56 Prozent für Olympia gesehen, sind es laut einer am Montag veröffentlichten Erhebung nur noch 53 Prozent. „Die Vernunft siegt, die platte, emotionale Kampagne kann immer weniger übertünchen, welche verheerenden Folgen Olympia für die Mehrheit der Menschen in Hamburg hätte“, sagte in der Aktuellen Stunde der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft Mehmet Yildiz, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. „Und das, obwohl die potenziellen ProfiteurInnen wie die Handelskammer weder Kosten und Mühe gescheut haben, für dieses letztlich steuerfinanzierte Mega-Projekt zu werben. Die Gegenseite hatte fast keine finanziellen Mittel, obwohl sie einen beträchtlichen Teil der Steuerzahlerinnen repräsentiert – und scheint trotzdem die Mehrheit der HamburgerInnen überzeugen zu können. Einfach deshalb, weil sie die besseren Argumente hat. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass am Sonntag eine Mehrheit dieses größenwahnsinnige Projekt beerdigt.“