Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
5. August 2016 Bürgerschaftsfraktion

Olympia-Eröffnung in Rio: Grote wird in Hamburg gebraucht!

Heute werden die Olympischen Sommerspiele in Brasilien offiziell eröffnet. Am Austragungsort Rio de Janeiro kam es in den letzten Tagen wieder zu heftigen Protesten gegen das Sportgroßevent. „Zu Recht protestieren die Brasilianerinnen und Brasilianer gegen dieses Projekt“, erklärt dazu Mehmet Yildiz, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Auch in Brasilien hat sich gezeigt, dass trotz angeblicher Reformen des IOC Korruption, Verdrängung und Gigantismus an der Tagesordnung sind. Noch immer werden Milliarden an Steuergeldern für kurzlebige Events verpulvert, während die Bevölkerung das Nachsehen hat. Zum Glück waren die Hamburgerinnen und Hamburger klug genug, dieses Mega-Projekt abzulehnen.“

Umso bedauerlicher sei es, dass Sportsenator Grote in Rio auf Werbetour für weitere Sportgroßveranstaltungen gehe, statt sich um die Belange des Hamburger Sports zu kümmern. „Erst diese Woche mussten zig Vereine Aufnahmestopps für Kinder und Jugendliche festlegen, weil Plätze und Trainer fehlen“, kritisiert Yildiz. „Das ist ein sportliches Armutszeugnis für diesen Senat.“