Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
14. Oktober 2014 Bürgerschaftsfraktion

Olympia: DOSB möchte Blankoscheck per Volksentscheid

Vor einer Entscheidung zwischen den Olympia-Bewerbern Berlin und Hamburg möchte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), dass die BürgerInnen in Berlin und Hamburg über eine Olympia-Bewerbung abstimmen.
 
Dazu erklärt Mehmet Yildiz, Fachsprecher für Sport der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Das klingt demokratisch und nach Bürgerbeteiligung, aber der DOSB will einen Blankoscheck von den Menschen in Hamburg und Berlin. Sie sollen über Olympia abstimmen, obwohl noch nicht klar ist was das konkret für die Menschen und die Stadt bedeutet.
 
Aber vielleicht erhofft sich der DOSB ein positives Ergebnis wenn die Kosten und die Folgen für die Stadt noch nicht bekannt sind - damit sich Niederlagen wie in München oder Absagen wie in Oslo nicht wiederholen. Wir fordern den Senat deshalb auf, nicht auf die Forderung des DSOB einzugehen.“