Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
22. Oktober 2008 Bürgerschaftsfraktion

OECD-Studie: Deutschland führt bei Armutswachstum

Der aktuellen OECD-Studie zufolge wächst die Armut in Deutschland schneller als in jedem anderen Industriestaat. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der LINKEN, Wolfgang Joithe:

"Die Ergebnisse der Studie sind erschütternd, aber keine große Überraschung. Auch in Hamburg lässt sich die zunehmende soziale Spaltung beobachten. Der Senat hat sich bisher beharrlich geweigert, dies zur Kenntnis zu nehmen. Ich hoffe, dass die Studie dazu beiträgt, dass sich auch der Hamburger Senat nun endlich der Realität stellt statt sie weiterhin zu leugnen."

"Gerade gegen die ungerechte Einkommensentwicklung wurde nichts unternommen: Während den Menschen ein allgemeiner Mindestlohn vorenthalten wird und immer mehr nicht von ihrer Arbeit leben können, explodieren die Gehälter der Spitzenverdiener. Dass diese Phantasiegehälter nicht unbedingt durch überragende Leistungen gerechtfertigt sind, zeigt nicht nur die aktuelle Finanzkrise."