Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
30. September 2011 Bürgerschaftsfraktion

Obdachlosen-Zaun wird abgebaut: Erfolg der Proteste

Der Zaun unter der Kersten-Miles-Brücke wird gegenwärtig abgebaut. Dazu erklärt Cansu Özdemir, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE:

"Das ist ein Erfolg der engagierten Proteste der Hamburger/innen, die gezeigt haben, dass sie dieses Symbol der Ausgrenzung nicht akzeptieren. Dennoch geht der Widerstand gegen Ausgrenzung und Vertreibung weiter.

Es bleibt abzuwarten, welche Alternativlösung Bezirksamtleiter Schreiber für die Brücke vorschwebt. Denn daran, dass er dort keine Obdachlosen dulden wird, hat er keine Zweifel gelassen. Außerdem ist der Zaun ist nur Mosaikstein in der Law-und-Order-Politik mit der Schreiber den Bezirk Mitte überzieht. Er setzt systematisch auf Ausgrenzung wie sich am Bauwagenplatz Zomia, dem Bahnhofsvorplatz oder dem Hansaplatz zeigt."

Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE werden an der Demonstration am morgigen Samstag um 14 Uhr an der Kersten-Miles-Brücke teilnehmen.