Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
8. Juli 2009 Fraktion Wandsbek

Linke fordert zügige Entscheidung für die Eingliederungshilfe

Die LINKE wird am Mittwoch, den 8. Juli im Bauprüfausschuss Wandsbek-Kern für die Genehmigung der Eingliederungshilfe für ehemalige Drogenabhängige stimmen. Zur Förderung der Arbeit des Jugendhilfe e.V. braucht es Planungssicherheit, nicht zuletzt wegen der in Aussicht gestellten Mittel durch das Hamburger Konjunkturprogramm und den finanziellen Verpflichtungen, die die Jugendhilfe e.V. in gutem Glauben eingegangen ist.

Gernot Schultz, Bezirksabgeordneter und Mitglied im Bauprüfausschuss Wandsbek-Kern, dazu: „Wir fordern eine zügige Entscheidung für die Eingliederungshilfe. Nach dem ersten Schritt des erfolgreichen Entzugs, brauchen die Betroffenen nun Sicherheit, um den nächsten Schritt erfolgreich gehen zu können.

Für Rückfragen: Gernot Schultz Mobil: 01716434782