Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
4. Juni 2009 Bürgerschaftsfraktion

Kundgebung für ein barrierefreies Hamburg

Dr. Joachim Bischoff, Fachsprecher für Stadtentwicklungspolitik, nahm heute an der Kundgebung für ein barrierefreies Hamburg der Bürgerinitiative "Ein Lift für den U-Bahnhof Ochsenzoll!" und der Aktivistin Helga Kuhlmann auf dem Rathausmarkt teil.

"Hamburg bildet noch immer ein Schlusslicht im Städtevergleich hinsichtlich der Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr. Doch der schwarz-grüne Senat setzt seine Prioritäten weiterhin zugunsten von Prestigeprojekten. Für den Barrierefreien Ausbau von Schnellbahnhöfen stellt der Senat in diesem Jahr gerade mal 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Eine lächerliche Summe", kritisiert Bischoff, "angesichts der rund 15 Millionen Euro die für 430 Meter Fu߬weg vom Baumwall zur Elbphilharmonie ausgegeben werden."

Die Fraktion DIE LINKE hatte das Thema Barrierefreiheit bereits am 22. April auf die Tagesordnung der Bürgerschaft gesetzt und VertreterInnen der Initiativen zu der Sitzung eingeladen.