Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
9. Juni 2016 Bürgerschaftsfraktion

Kluge Allianz für mehr Kultur in Hamburg: Applaus für Musikclubs und Stadtteilkultur

Norbert Hackbusch, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

Die Vorstände von „Stadtkultur Hamburg e.V.“ und „Clubkombinat Hamburg e.V.“  haben heute die gegenseitige Mitgliedschaft ihrer Verbände bekanntgegeben. "Applaus von unserer Seite für diesen Schritt", kommentiert Norbert Hackbusch, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. "Sich gegenseitig zu unterstützen anstatt sich gegeneinander ausspielen zu lassen, ist genau die richtige Maßnahme - gerade in Zeiten, in denen wegen der Schuldenbremse der Sparhammer geschwungen wird."

Eine der gemeinsamen Forderungen ist, dass die strukturellen Mehrbedarfe  von Stadtteilkultureinrichtingen und Musikclubs nicht durch Umschichtungen, sondern durch eine Erhöhung des Kulturhaushalts gedeckt werden müssen. "Strukturelle Defizite müssen strukturell ausgeglichen werden", meint Hackbusch. "Ganz besonders, wenn gesellschaftliche Dynamiken eine Ausweitung des Kulturangebots verlangen." In ihrer Stellungnahme weisen Clubkombinat und Stadtkultur auch darauf hin, dass die kulturelle Grundversorgung von geflüchteten Menschen in dieser Stadt gewährleistet sein muss. "Auch diese Feststellung unterstützen wir ohne Abstriche und werden für den kommenden Haushalt entsprechende Maßnahmen einfordern."