Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
23. März 2012 Fraktion Wandsbek

Kein Millionärsghetto im ehemaligen Concordia-Stadion

Hamburg, den 23. März 2012 – Wo bleibt die hehre Zielsetzung des  Wohnungsbauprogramms, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, wenn  städtische Grundstücke für teure Eigentumswohnungen und Luxusvillen verkauft werden?

Ein krasses Beispiel droht eine 1,5 ha große Fläche in Marienthal zu werden. Seit Monaten werden die breite Öffentlichkeit und die bezirklichen Gremien im Unklaren gelassen. Die SPD - Wandsbek verhandelt offenbar hinter verschlossenen Türen mit einer Anwohnerinitiative, die nur Luxusvillen dulden will.

Die Wandsbeker Linksfraktion hat für die Bezirksversammlung am 29.3. einen Debattenantrag gestellt, der den Erhalt des Grünzuges für die  Öffentlichkeit sichert und mindestens 56 bezahlbare Wohnungen statt 11 Luxusvillen fordert.

Die Bezirksversammlung Wandsbek findet statt am 29.03.2012, 18:00 Uhr im Bürgersaal Wandsbek.

Für Rückfragen:

Rainer Behrens, 040-607 11 65
rainer.behrens@linksfraktion-wandsbek.de