Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
4. Februar 2014 Jan van Aken

Jan van Aken: Merkel bleibt saudische Hoflieferantin

Jan van Aken

„Merkel macht sich zur Hoflieferantin Saudi-Arabiens. Deutschland liefert nicht nur Waffen jeder Art nach Saudi-Arabien, sondern sichert das sogar noch mit 1,4 Milliarden Euro deutscher Steuergelder ab. Gabriel muss jetzt zeigen, ob er nur kritisch über Waffenexporte reden will oder bereit ist, tatsächlich etwas zu ändern“, kommentiert Jan van Aken, außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Absicherung des Verkaufs von Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien mit einer Hermes-Bürgschaft. Van Aken weiter:

„In letzter Zeit häufen sich die Waffenexportskandale: Deutsche Milan-Raketen bei Al Kaida, Schmiergeld in Griechenland, möglicherweise ein illegaler Waffenfabrikexport nach Mexiko und jetzt noch die Hermesabsicherung für den Export von Patrouillenbooten an die saudischen Despoten. Die deutschen Waffenexporte sind vollkommen außer Kontrolle und hemmungslos. Wir brauchen klare Verbote, ohne Ausnahmen, um dem endlich einen Riegel vorzuschieben.“


- - - - - - - - - - - - -
Weitere Informationen:
Fraktion DIE LINKE.
im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1
D-11011 Berlin
Pressestelle
Hendrik Thalheim, Pressesprecher
Fax: +49.30.227.56801
Tel. +49.30.227.52800
pressesprecher@linksfraktion.de
www.linksfraktion.de

Archiv der Pressemitteilungen www.linksfraktion.de/pressemitteilungen
Abbestellung des Abos unter www.linksfraktion.de/presseabo