Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
18. Februar 2013 Bürgerschaftsfraktion

Herbst-Statistik im Februar: „So kann es nicht weiter gehen!“

© Dieter Schütz / pixelio.de

Schulsenator Rabe hat heute die Herbststatistik 2012 vorgestellt. „Der SPD-Senat hat sich mal wieder viel Zeit gelassen“, erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Erst nachdem ich vor einer Woche gefragt habe, wie lange wir noch auf die Zahlen warten müssen, hat der Senat reagiert.

Ein besonders besorgniserregender Aspekt in Rabes Veröffentlichung ist für Dora Heyenn die wachsende Zahl von Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Stadtteilschulen. „Mehrere Brandbriefe von Schulleitungen, Lehrerkollegien und eine Demonstration von über 1000 Lehrerinnen und Lehrern haben deutlich gemacht, dass es so nicht weiter gehen kann“, erklärt die Bildungsexpertin. „Der SPD-Senat muss endlich etwas unternehmen!“ Sie erinnert daran, dass die Fraktion DIE LINKE bereits in den Haushaltsberatungen den Vorschlag unterbreitet hat, die finanzielle Zuweisung bei der Inklusion behinderter Kinder und Jugendlicher zu verdoppeln (Drs. 20/6034). Dieser war von der SPD-Fraktion abgelehnt worden.