Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
9. Juni 2008 Bürgerschaftsfraktion

Hauptschule ade - Wohin mit den letzten Hauptschülern?

In der ersten Sitzung des Schulausschusses wurde der Antrag auf Abschaffung der Hauptschule einstimmig angenommen. DIE LINKE begrüßt das ausdrücklich. Dora Heyenn erklärte dazu: "Das war lange überfällig. Schon allein aus Respekt vor den jungen Menschen." Lernschwache und sozial schwache Jugendliche isoliert zu unterrichten hatte die Folge, dass die die Lernfortschritte gegen Null strebten. Eine Klage, die jedes Jahr wieder von den Unternehmen zu hören ist, die Abgänger wären nicht 'ausbildungswillig' oder 'ausbildungsfähig'.

Es gibt allerdings noch drei Jahrgänge, die in isolierten Hauptschul-klassen ihren Abschluss machen werden. Dazu die Bildungspolitische Sprecherin: "Besonders problematisch ist, dass die letzen Abgänger im Jahr 2010 auf den doppelten Abiturienten-Jahrgang treffen, weil die zwölfjährigen und dreizehnjährigen Abitursjahrgänge in diesem Jahr gleichzeitig abschließen.

Wenn der Senat keine flankierenden Maßnahmen ergreift, ist jetzt schon absehbar, dass diese Schüler/innen auf der Strecke bleiben werden. Es muss verhindert werden, dass Hartz VI ihre einzige Perspektive ist."