Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
13. September 2011 Bürgerschaftsfraktion

Fraktion vor Ort: Linksfraktion bei HAMBURG WASSER

Linksfraktion bei Hamburg-Wasser

Die Fraktion DIE LINKE hat sich für die laufende Wahlperiode vorgenommen noch mehr vor Ort präsent zu sein und deshalb im Rahmen der regelmäßigen Fraktionssitzungen vierteljährlich Bezirke oder regionalen Unternehmen zu besuchen. Gestern hat die Fraktion mit einem Besuch bei dem öffentlichen Unternehmen HAMBURG WASSER den Anfang gemacht.

Neben einem Rundgang auf dem Gelände der Hauptverwaltung von HAMBURG WASSER und dem Hauptpumpwerk Rothenburgsort stand ein Gespräch mit Dr. Michael Beckereit, Sprecher der Geschäftsführung von HAMBURG WASSER, sowie im Anschluss eine Fraktionssitzung zur Vorbereitung der anstehenden Bürgerschaftssitzung im Besprechungsraum des Zentrallabors auf dem Programm.

Zentrale Themen des Besuchs waren neben einem Einblick in die Struktur und Abläufe bei HAMBURG WASSER auch das Tochterunternehmen Hamburg Energie und die Perspektiven eines öffentlichen Unternehmens für den Betrieb der Energienetze.

Die Abgeordneten und Mitarbeiterinnen der Fraktion zeigten sich von der umfangreichen Infrastruktur für die Wasserver - und -entsorgung und den aufwändigen Maßnahmen zur Versorgungssicherheit und Qualitätssicherung beeindruckt. HAMBURG WASSER betreibt ein Rohrleitungsnetz von rund 11.000 Kilometer Länge, die Trinkwassergewinnung erfolgt ausschließlich aus Grundwasser aus mehr als 450 Förderbrunnen und insgesamt 17 Grundwasserwerken. Rund 300.000 Kubikmeter Trinkwasser liefert das Unternehmen täglich an die Verbraucher in Hamburg und Umland. Alle der Förderbrunnen werden regelmäßig untersucht, die Wasseraufbereitung in den 17 Wasserwerken wird täglich mindestens einmal, innerhalb des Rohrnetzes wird an über 200 Messstellen monatlich kontrolliert.