Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
29. Juli 2008 Bürgerschaftsfraktion

Familien benötigen nicht nur mehr Kindergeld – gibt es ausreichenden und günstigen Wohnraum für kinderreiche Familien?

Die Parteien der Großen Koalition in Berlin streiten sich um die Erhöhung des Kindergeldes. Dabei ist offensichtlich, dass Familien mit Kindern sofort und deutlich entlastet werden müssen. Das Kindergeld muss mindestens auf 200 Euro im Monat angehoben werden und die Kürzung des Kindergeldes für 26- und 27-jährige Kinder zurückgenommen werden.

Doch kinderreiche Familien brauchen mehr als nur eine Erhöhung des Kindergeldes: Kinder benötigen zudem ausreichend Raum, um sich verwirklichen zu können. Sie benötigen ausreichend Kita-Plätze und ein warmes Mittagessen, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern.

Kersten Artus, Abgeordnete der LINKEN in Hamburg, hat jetzt in einer Schriftlichen Kleinen Anfrage kinderreiche Familien, Familien mit vier und mehr Kindern, gezielt thematisiert. Mit Spannung wird diese Woche die Antwort des Senats erwartet. Inwieweit hat der Senat in der gegenwärtigen aber auch in der vorherigen Wahlperiode die besondere Situation kinderreicher Familien berücksichtigt, um sie vor dem Armutsrisiko zu schützen und ihren spezifischen Interessen Rechnung zu tragen.

Die Anfrage finden Sie im Anhang.