Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
17. April 2009 Bürgerschaftsfraktion

"Experten"-Bericht zum Fall Lara R.

Zu der Vorstellung des Expertenberichts Fall Lara erklärt Mehmet Yildiz, Fachsprecher für Kinder, Jugend und Familie:

"Ein Bericht von externen Sachverständigen hätte vermutlich mehr zur Aufklärung beitragen können.

Es hat sich gezeigt, dass die besten Anweisungen und Hilfeplanungen nichts helfen wenn nicht ausreichend Personal für die Umsetzung bereitsteht. Deshalb wird auch die neue Fachanweisung nichts ändern, solange die Allgemeinen Sozialen Dienste chronisch personell unterbesetzt sind.

Um das zu ändern müssen die Arbeitsbedingungen wesentlich verbessert werden. Aufgrund der schlechten Bezahlung ließen sich selbst die meisten der 30 neu geschaffenen ASD-Stellen bislang nicht besetzen. Im Bezirk Mitte konnte bislang nur eine von fünf Stellen besetzt werden.

Wir fordern eine bessere Bezahlung der MitarbeiterInnen und die Rücknahme der geplanten Streichung von 23 Millionen für Hilfen zur Erziehung in den kommenden beiden Haushaltsjahren."