Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
17. März 2010 Jan van Aken

Europäische Abgeordnete fordern Abzug von US-Atombomben

„Parlamentarier aus vier europäischen Ländern fordern vom amerikanischen Präsidenten Barack Obama den Abzug der Atomwaffen aus ihren Ländern. In den Parlamenten Belgiens, Deutschlands, Italiens, der Niederlande und der Türkei zirkuliert derzeit ein Brief mit der Forderung nach Abzug der US-Atombomben, um möglichst viele Abgeordnete für diese Forderung zu gewinnen. Die gesamte Linksfraktion hat den Brief bereits unterschrieben, der im April Barack Obama übergeben wird", erklärt Jan van Aken, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.

Anlass für die Aktion ist die bevorstehende Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags in New York in zwei Monaten, die nur alle fünf Jahre stattfindet. Diese Konferenz braucht das Signal, dass atomare Abrüstungsschritte real stattfinden und Atomwaffenmächte bereit sind, ihre völkerrechtliche Verpflichtung zur atomaren Abrüstung einzulösen.

Wer eine Welt ohne Atomwaffen will, muss auch bereit sein, den ersten Schritt zu gehen. Der Abzug der amerikanischen Atombomben aus Belgien, Deutschland, Italien, Niederlanden und der Türkei wäre ein solcher Schritt.

Die Erstunterzeichner des Appells sind:

  • Jan van Aken, MP German Bundestag, PNND member
  • Angelien Eijsink, MP The Netherlands, Defence Spokesperson for PvdA
  • Philippe Mahoux, Senator, Belgium, PNND member
  • Federica Mogherini, MP Chamber of Deputies Italy, Secretary of Defence Committee, PNND Council Member for Italy,
  • Dirk Van der Maelen, MP Belgium, PNND member,
  • Uta Zapf, MP German Bundestag, Co-Chair PNND