Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
31. Januar 2013 Bürgerschaftsfraktion

Energiehügel: Gespräche allein reichen nicht

„Diese Veranstaltung war eher ein Energiehügel denn ein –gipfel“

Der Hamburger Senat hatte für heute zu einem „Gipfeltreffen zur Energiewende“ eingeladen. Sogar die Umweltverbände waren eingeladen.

„Diese Veranstaltung war eher ein Energiehügel denn ein –gipfel“, erklärt dazu Dora Heyenn, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Die Vorstellung des SPD-Senats von einer Energiewende erschöpft sich nach wie vor in seinem Energiedeal mit E.ON und Vattenfall. Wer die Energiekonzerne stärkt und sogar einen Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Netze zu vereiteln versucht, der betreibt alles, nur keine Energiewende. Solange bei den Gesprächen diese Frage ausgeklammert wird, ist es nicht mehr als unverbindliches Gerede.“