Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
30. Januar 2012 Bürgerschaftsfraktion

Elbphilharmonie: Gericht gibt Stadt schuld an Mehrkosten wegen Planungsfehlern

Dazu erklärt Norbert Hackbusch: "Leider gibt es keine einfachen Lösungen des Elb-viel-harmonie-disasters. Und warum hat die Stadt eigentlich  das Gutachten nicht? Und die Entscheidung des Gerichts? Wer redet eigentlich für die Stadt - die Rege, die Kulturbehörde?

Und wenn die Verantwortung für die Probleme bei der Tube in der Planung liegt - wie reagiert die Stadt? Kann sie den Planer zur Verantwortung ziehen? Akzeptiert sie das Gutachten?

Dummerweise können wir das ganze nicht als neutraler Beobachter sehen, denn jeden Fehler der Stadt müssen wir als Einwohner teuer bezahlen. Es scheint sich hier auf jeden Fall um ein Kommunikationsproblem der Stadt zu handeln - deshalb werden wir in einer kleinen Anfrage die Kommunikationsstrukturen der Stadt in dieser Angelegenheit beleuchten."