Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
26. Mai 2011 Bürgerschaftsfraktion

EHEC-Epidemie: Engpässe in der Patientenversorgung

"Wenn bereits jetzt Engpässe bei der Versorgung von EHEC-Patienten und Patientinnen bestehen und der Anteil derer mit Komplikationen anwächst, dann finde ich die Situation besonders besorgniserregend", sagt Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin der LINKEN in der Bürgerschaftsfraktion.

Der Höhepunkt der Epidemie kommt erst noch. Um die Schwerstkranken versorgen zu können, müssen bereits jetzt dialysepflichtige Patienten und Patientinnen Wartezeiten für ihre regelmäßige Blutwäsche in Kauf nehmen. Die Situation stellt eine besondere Belastung für Betroffene und auch für das Personal dar. "Wie sehen die Katastrophenschutzpläne für solche extremen Situationen in Hamburg aus, und wie sind sie unter den Krankenhäusern mit ihren unterschiedlichen Trägerstrukturen abgestimmt? Wo bleibt das Krisenmanagement der zuständigen Senatorin und ihrer Behörde", fragt Artus kündigt dazu eine parlamentarische Anfrage an.