Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
29. Oktober 2012 Bürgerschaftsfraktion

Die Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten, dazu noch mitten im Winter, ist untragbar

Christiane Schneider

Nach Berichten des NDR hat die Hamburger Innenbehörde an der „Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung“ in der Sportallee Zeltunterkünfte geschaffen, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Die Menschen sind in den Zelten in aneinandergereihten Doppelstockfeldbetten untergebracht, es wird in den Medien berichtet von „desolaten sanitären Zuständen“.

Die flüchtlingspolitische Sprecherin der Linksfraktion Christiane Schneider ist entsetzt:

Die Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten, dazu noch mitten im Winter, ist schlichtweg untragbar. Im Rahmen eines Sofortprogramms müssen augenblicklich alle Möglichkeiten geprüft werden, um andere Räumlichkeiten zu finden. Das ist in Hamburg sicherlich schwierig, dieses Problem ist aber hausgemacht: Nach wie vor gibt es in Hamburg massiven Leerstand, insbesondere von Bürogebäuden. Die verfehlte Wohnungspolitik in Hamburg darf nicht auf dem Rücken von Flüchtlingen ausgetragen werden.

Um persönlich einen Eindruck von den Zuständen in den Zeltunterkünften zu bekommen, wird Christiane Schneider am Mittwoch die „Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung“ besichtigen.