Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
18. Juni 2013 Bürgerschaftsfraktion

DIE LINKE unterstützt Ehrenbürgerwürde für Michael Otto nicht

Dora Heyenn

Die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft unterstützt die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Michael Otto nicht. „Seit 1947 verleiht die Freie und Hansestadt Hamburg diese besondere Ehre immer und immer wieder an ehemalige Bürgermeister, an Schriftsteller, an wohlhabende Bürger“, kritisiert die Fraktionsvorsitzende Dora Heyenn. „Es gibt in dieser Stadt unglaublich viel soziales Engagement von unglaublich vielen Bürgerinnen und Bürgern, die sich ohne großes Vermögen für die Menschen in Hamburg einsetzen. Es wäre wirklich an der Zeit, endlich mal jemanden zu ehren, der nicht zu den oberen Zehntausend gehört.“

Als besonders problematisch empfindet es Dora Heyenn, dass es der Senat nicht für nötig hält, endlich eine Hamburgerin oder einen Hamburger für antifaschistisches Engagement mit der Ehrenbürgerwürde zu bedenken: „In einer ganzen Reihe von Veranstaltungen und Reden erinnern Senat und Bürgerschaft an die Machtübertragung an die NSDAP vor 80 Jahren und rufen zu Wachsamkeit und Einsatz für die Demokratie auf. Dass genau dieses Engagement ehemaliger WiderstandskämpferInnen auch dieses Jahr nicht geehrt wird, ist eine Schande.“