Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
19. Dezember 2013 Bürgerschaftsfraktion

DIE LINKE feiert wieder das Eine-Welt-Fest

Unter dem diesjährigen Motto „Lampedusa ist überall – Ausgrenzung stoppen“ feiert die Fraktion DIE LINKE am Samstag zum Abschluss des Jahres das traditionelle Eine-Welt-Fest. „Das diesjährige Fest steht im Zeichen einer menschenunwürdigen Praxis der Asyl- und Flüchtlingspolitik in Europa, Deutschland und Hamburg“, erklärt dazu Mehmet Yildiz, migrationspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Als internationalistische Partei stehen wir Seite an Seite mit denen, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben bei uns stranden und denen weitreichende Rechte vorenthalten werden – wie der Lampedusa-Gruppe. Wir möchten damit einen bescheidenen Dank an die Betroffenen, Aktivistinnen und Mitstreiter richten, die für eine lebenswertere Welt streiten. Alle Hamburgerinnen und Hamburger – egal welcher Herkunft – sind herzlich eingeladen, mit uns zu feiern.“

Die Feier findet statt am Samstag, 21. Dezember ab 18 Uhr in der Heinrich-Wolgast-Schule, Greifswalder Str. 40 (Nähe Hauptbahnhof/Lange Reihe). Der Eintritt ist frei. Neben Musik- und Tanzbeiträgen unter anderem aus Deutschland, Griechenland, Türkei, Lateinamerika und Afrika werden kulinarische Spezialitäten bereitstehen, außerdem gibt es einen Redebeitrag der Lampedusa-Gruppe.