Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
22. Juni 2010 Bürgerschaftsfraktion

Billstedt: Veranstaltung zum Volksentscheid zur Prima(r)schule

Im Rahmen einer Veranstaltung informieren der Bürgerschaftsabgeordnete Mehmet Yildiz, die Landessprecherin des Hamburger Landesverbandes Karin Haas und Sehriban Karakis-Yildiz von DIDF- Hamburg am Mittwoch, 23. Juni, um 19 Uhr im Kulturpalast Billstedt, Öjendorfer Weg 30A, 22119 Hamburg (U-Bhf. Billstedt) über den Volksentscheid.

Volksentscheid zur Prima(r)schule

Wenn die sechsjährige Primarschule bis 2012 verbindlich und flächendeckend in Hamburg eingeführt wird, kann das nicht schlecht sein. Für DIE LINKE ist das ein Schritt in die richtige Richtung, wenn auch nur ein kleiner. DIE LINKE strebt ein einheitliches und demokratisches Bildungswesen bis Klasse 10 an.

Die Fraktion DIE LINKE begrüßt, dass der Volksentscheid kommt. Es ist an der Zeit, dass die Hamburgerinnen und Hamburger entscheiden, wie Schule in Zukunft aussehen soll. Für uns ist es unverständlich wie man mit der jetzigen Situation der Kinder und Jugendlichen in Hamburg zufrieden sein kann. Zu viele SchülerInnen verlassen die Schule ohne Abschluss. Zu viele SchülerInnen bleiben beim Übergang von der Schule in den Beruf auf der Strecke. Bei gleicher Leistung haben Kinder in Hamburg, die mindestens ein Akademiker-Elternteil haben, eine 4,5 mal so große Chance auf das Gymnasium zu kommen wie ein Kind ohne Eltern mit akademischer Ausbildung. Die Initiative „Wir wollen lernen“ will, das alles so bleibt.

Deshalb gibt es nur eines: am Volksentscheid teilnehmen - für eine bessere Schule.

Weitere Informationen unter: www.linke-fuer-primarschule.de