Zurück zur Startseite
Autor/inn/en:
Pressestelle Bürgerschaftsfraktion

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
5. Juni 2009 Bürgerschaftsfraktion

Betriebsräte und Ver.di rufen zur Menschenkette vor Karstadt Filiale Mönckebergstraße auf

Die Hamburger Karstadt- und Alsterhaus-Betriebsräte und Ver.di rufen am Sonntag, 07. Juni, 15:00 Uhr, zur Menschenkette vor der Karstadt Filiale Mönckebergstraße (Haupthaus) auf.

Damit soll die Filiale stellvertretend für alle Karstadt Häuser und das Alsterhaus symbolisch geschützt werden und den politisch Verantwortlichen vor den Tagungen des Lenkungs- und Haushaltsausschusses gezeigt werden, dass sie über Menschen und deren Existenzen entscheiden.

Die Abgeordneten Elisabeth Baum und Norbert Hackbusch werden vor Ort sein um ihre Solidarität mit den Beschäftigten auszudrücken.

Elisabeth Baum, Fachsprecherin für Wirtschafts- und Gewerkschaftspolitik, erklärt:

"Karstadt ist nicht irgendein Kaufhaus. Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Anliegen der Betriebsräte von Karstadt und Alsterhaus. Es darf nicht vergessen werden, dass die Kollegen und Kolleginnen seit Jahren verzichten, um Arbeitsplätze zu erhalten. Die gegenwärtige Situation wurde nicht von den Beschäftigten verursacht, deshalb dürfen sie auch nicht die Opfer sein."