Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
14. Juli 2016 Bürgerschaftsfraktion, Das muss drin sein

Befristungen: Missbrauch nicht begrenzen, sondern abschaffen!

Das muss drin sein – Senat muss den Befristungswahn in Hamburg

Zur heutigen Bürgerschaftssitzung haben die Regierungsfraktionen einen Antrag zur Zurückdrängung befristeter Beschäftigten zur Debatte angemeldet. Aus Sicht der Fraktion DIE LINKE sind die vorgeschlagenen Maßnahmen aber nicht ausreichend. Sie hat daher einen Zusatzantrag eingereicht, der unter anderem ein vollständiges Verbot von sachgrundlosen Befristungen vorsieht.

Dazu Deniz Celik, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion: „Der Antrag der Regierungsfraktionen geht in die richtige Richtung, ist aber ungenügend. Befristungen hebeln den Kündigungsschutz aus und schwächen die Verhandlungsmacht der Gewerkschaften. Betroffene – meist Frauen und junge Menschen - müssen ständig mit der Angst leben, ihren Job zu verlieren. Eine verlässliche Lebensplanung ist so kaum möglich. Dass Rot-Grün den Missbrauch von Befristungen nicht beenden, sondern lediglich begrenzen will, ist vollkommen unverständlich. Wir wollen sachgrundlose Befristungen ausnahmslos ohne Wenn und Aber abschaffen!“