Zurück zur Startseite

Kontakt zur Pressestelle

DIE LINKE,
Landesverband Hamburg
Pressestelle,
Martin Wittmaack
Wendenstr. 6 • 20097 Hamburg
presse@die-linke-hamburg.de
+49 -(0)176 - 600 22 592

 
25. Mai 2010 Bürgerschaftsfraktion

Ausschuss vertagt Förderung von Derby- und Tennisgroßveranstaltungen

Einsicht oder Spiel auf Zeit?

Der Senat hat angekündigt zum vierten Mal 400.000 Euro zur Sicherung des Derbys in Horn sowie 200.000 Euro für die German Open Hamburg am Rothenbaum zur Verfügung zu stellen (Drs. 19/6087). Die dafür erforderlichen Mittel sollen dabei dem Bau und der  Instandsetzung von Sportstätten entnommen werden. Die Beratung dazu wurde auf der heutigen Sitzung des Sportausschusses auf Wunsch der Koalitionsfraktionen vertagt.

Dazu erklärt Dr. Joachim Bischoff, sportpolitischer Sprecher der Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE: „Ich begrüße diese Entscheidung. Ich hoffe nur, dass der Senat endlich seine Hausaufgaben macht und nicht nur auf Zeit spielt. Die öffentliche Empörung über die Verschwendung von 600.000 Euro aus der Sanierungsoffensive Sportstätten für fragwürdige Upper-Class-Events ist mehr als gerechtfertigt und scheint den Senat zum nachdenken angeregt zu haben.“