Zurück zur Startseite
14. Juli 2014 Aus der Partei, Frauen- und Gleichstellungspolitk

Aufruf: Benefizlauf "Laufend gegen Gewalt" am 24.August 2014

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnnen und Freunde,

gleich nach den Sommerferien findet der jährliche Benefizlauf "Laufend gegen Gewalt an Frauen und Kindern" am 24. August 2014 um 10:30 Uhr statt, an dem bereits die einen oder anderen Genossinnen und Genossen aus manchem Bezirk einmal teilnahmen. Dieses Jahr ist das Ziel eine super große Gruppe zu werden, die autonomen Frauenhäuser zu unterstützen und gemeinsam Spaß zu haben.

Die LAG LISA und DIE LINKE. Landesverband Hamburg mit Unterstützung der sich neu gründenden AG Sport rufen Euch alle zum mitmachen beim Lauf um die Außenalster auf. Wir wollen das Anliegen des Benefizlaufes, die Frauenhäuser zu stärken, sichtbar unterstützen und als große LINKE Gruppe auftreten!

Nun aber keine Angst vor Fitness, denn verschiedene Aktivitäten sind drin: sowohl joggen, walken, um die Alster gehen oder mit dem Fahrrad runden als auch Anfeuerung am Rand der Laufstrecke und die Aufstellung eines LINKEN Infostandes sind gefragt. Dazu werden LINKE-Aufschriften für die Laufshirts produziert und die Fahnen von LAG LISA und DIE LINKE. präsent sein. Nicht zuletzt ist es ein guter Einstieg in den anlaufenden Bürgerschaftswahlkampf.

Der Landesvorstand legt für die Startgeldgebühr einen Fonds auf, um die Teilnahme für alle Interessierten zu ermöglichen. Für einen Zuschuss oder die Übernahme der Startgebühr von 12 Euro, wendet Euch bitte rechtzeitig an die Landesgeschäftsstelle.

Alle, die beim Benefizlauf mitmachen möchten, melden sich bei der Veranstalterin an und überweisen das Startgeld von 12 Euro so, dass es am 21.8.2014 auf deren Konto  ist. Bei Verspätung beträgt die Gebühr direkt am Starttag 15 Euro.. Bringt auch gerne Bekannte und Angehörige mit!

Damit die entsprechende Anzahl der LINKE-Beschriftungen rechtzeitig produziert werden kann, meldet Euch bitte alle bis zum 10. August bei: Anke Ehlers, per Mail unter ehlers.anke|at|ymail.com oder per Telefon unter 0152-277- 94 901.

Die Infos findet Ihr auch auf der Webseite: www.laufend-gegen-gewalt.de

Mit solidarischen Grüßen

Anke Ehlers
Für LAG LISA