Zurück zur Startseite

Termine

19.09.2014 00:00

Fest der LINKEN

19. und 20. September 2014 Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte mehr

 
20.09.2014 19:00 Bezirk HH-Nord, Stadtteilgruppe Barmbek

TTIP-Stoppen: Was steckt hinter den Strategien multinationaler Konzerne?

Wie sind die Auswirkungen auf die Menschen vor Ort? Vortrag und Diskussion mit Fabio De Masi (MdEP), Sabine Wils (Landesprecherin DIE LINKE.Hamburg), Martin Dolzer (Kandidierte für EP) und Lars Buchmann (Fraktionsvorsitzer DIE LINKE in der BV Hamburg-Nord)  mehr

 
21.09.2014 09:30 AG Sport

Rotsport am Sonntag

AG Sport trifft sich jeden Sonntag zum Lauf linksrum um die Außenalster. Treffpunkt um 9:30 Uhr bei der Alsterperle. mehr

 
21.09.2014 11:00 Bürgerschaftsfraktion

Elternempfang der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

Die Linksfraktion Hamburg lädt Hamburger Elternvertreter/innen am Sonntag, 21. September um 11 Uhr zu einem Empfang ins Rathaus Hamburg (Kaisersaal) ein. mehr

 
21.09.2014 14:00 Bürgerschaftsfraktion, Bezirk HH-Mitte

Weites Land, wilder Osten - Eine Fahrradführung durch die Ebenen der unteren Bille

Veranstalter: Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft; Ort: U2- bzw. U4-Station Hammer Kirche  mehr

 
22.09.2014 13:00 rls hh

Intensivwoche Politische Bildung - Grundlagen der politischen Bildungsarbeit

Seminar der rosa luxemburg stiftung mit Julia Lehnhof, Dipl.-Psychologin, Trainer*innenkooperative 'Bildung in Bewegung', Berlin und Stefan Nadolny, Soziologe, Trainer*innenkooperative 'Bildung in Bewegung', Rostock (Seminarleitung) Montag, 22.09.2014 13:00 Uhr bis Freitag, 26.09.2014 13:00 Uhr. Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh, Buchholz in der Nordheide, Ahornweg 45,... mehr

 

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Hamburg

Wendenstr. 6
20097 Hamburg

Tel.: 040-3 89 21 64
Fax: 040-43 09 70 28

buero@die-linke-hamburg.de

Sprechzeiten der Geschäftstelle:

Mo. bis Fr. von 12:00 bis 16:00

Bankverbindung:

Hamburger Sparkasse
Konto-Nr.  1213 1280 83
BLZ 200 505 50

 

Mit dem HVV zu uns
 

Aktiv werden gegen TTIP

Zum Vormerken:

Demonstration am europäischen Aktionstag: Samstag, den 11. Oktober 2014.

Treffpunkt 13.00 Uhr Gewerkschaftshaus (Besenbinderhof 60) - Abschlusskundgebung Gänsemarkt

Links:
Pressemitteilung Fabio De Masi vom 11.09.2014:
"Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA: EU Kommission fürchtet Demokratie"

Pressemitteilung Kersten Artus vom 11.09.2014:
"Warum schweigt Olaf Scholz? Senat drückt sich vor einer Stellungnahme zu CETA"

Rede Christiane Schneider in Bürgerschaft am 20.03.20114:
"Hamburg muss Geheimverhandlungen stoppen und TTIP verhindern."

Antrag der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft vom 07.05.2014:
Das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen TTIP verhindern!

Hintergund-Infomationen zum TTIP
Das ist eine der hilfreichen Begründungen zum Engagement der LINKEN gegen das Freihandelsabkommen TTIP. MEHR...
Die Fraktion im Bundestag hat zu Beginn des Jahres eine Große Anfrage an die Regierung gestellt und kommt in ihrer Auswertung zu dem Schluss, dass es sich um substanzlose Werbebotschaften handelt: "Hier ist viel von Chancen die Rede, obwohl in den gesamten 125 Antworten die konkreten Vorteile des TTIP gar nicht benannt werden können." Zur Auswertung...
Allen, die sich näher über das Thema informieren möchten, sei die aktuelle Broschüre der Rosa-Luxemburg-Stiftung ans Herz gelegt: Ulrike Hermann: "Freihandel - Projekt der Mächtigen"

Aktuelle Pressemeldungen
18. September 2014 Jan van Aken

Jan van Aken: Waffenlieferungen in den Irak aussetzen

„Die Entsendung von Bundeswehr-Ausbildern nach Erbil darf ohne Entscheidung des Bundestages nicht stattfinden. Ähnlich wie zum Beispiel die Ausbilder in Mali, für die ein Bundestagsmandat vorliegt, besteht auch für die Soldatinnen und Soldaten im Irak ein hohes Risiko, in Kampfhandlungen verwickelt zu werden, da Erbil nicht weit von der Front entfernt ist. Zudem ist eine zentrale Begründung, zum... mehr

 
18. September 2014 Bürgerschaftsfraktion

Flüchtlingsunterbringung: Senat weiter ohne Konzept

Der Senat hat ein Sofortprogramm zur Unterbringung von Flüchtlingen beschlossen und vorgestellt. Dazu erklärt Christiane Schneider, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Es ist gut, dass im Oktober endlich die Zeltunterbringung beendet werden soll. mehr

 
17. September 2014 Pressestelle, AG Bildungspolitik

Warum wir G9 an Hamburgs Gymnasien nicht brauchen!

Die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Hamburg und ihr Anrecht auf eine umfassende Bildung müssen der Ausgangspunkt der Hamburger Bildungspolitik werden. DIE LINKE tritt für die »Eine Schule für Alle« ein, weil diese demokratischer und sozial gerechter als das Zwei-Säulen-Modell ist. Beginnen kann dieser Prozess schon jetzt in Kooperationen von Stadtteilschulen und Gymnasien, organisiert... mehr

 
16. September 2014 Bürgerschaftsfraktion

Ausbildungsreport 2014: Nur 30 - 40 % der SchulabgängerInnen finden im Anschluss einen Ausbildungsplatz

Heute hat Schulsenator Rabe die Ergebnisse des Ausbildungsreport 2014 vorgestellt. Dazu erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Seit 2009 stellt die Schulbehörde alle Jahre wieder den Ausbildungsreport vor. Der Ausbildungsreport 2014 ist mittlerweile der sechste dieser Art. Verbessert hat sich dadurch für die Jugendlichen... mehr

 
16. September 2014 Bürgerschaftsfraktion

PUA Yagmur: Sozialbehörde lobt ihre Arbeit und ignoriert Expertenratschläge

In der gestrigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Yagmur – Kinderschutz in Hamburg hielt Jan Pörksen, Staatsrat der Sozialbehörde (BASFI), Lobesreden auf die Arbeit seiner Behörde. Er gab jedoch zu, dass die BASFI-Leitung die politische Verantwortung für die Missstände im Hamburger Kinderschutz trüge. Zudem wurde durch die Vernehmung von Prof. Dr. Christian Schrapper klar,... mehr

 
Beiträge zur Diskussion
5. September 2014 Europapolitik, Fabio De Masi

EZB mit dem Latein am Ende

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist mit ihrem Latein am Ende. Das billige Geld ist gegen Kürzungsdiktate machtlos. Die großen Volkswirtschaften, Deutschland, Frankreich und Italien, stagnieren oder schrumpfen. Die Inflationsrate (Teuerung) im Euroraum sinkt weiter und betrug im August nur noch 0,3 Prozent. Ein Gespenst geht daher um in Europa: die Deflation. Eine solche Phase sinkender Preise ist gefährlich, weil private Haushalte ihren Konsum aufschieben oder sich schlicht nichts leisten können. Und Unternehmen verzichten daher trotz niedriger Zinsen auf Investitionen. Zudem steigt die reale Schuldenlast der Haushalte, weil die Einkommen... mehr

 
14. Juli 2014 Aus der Partei, Frauen- und Gleichstellungspolitk

Aufruf: Benefizlauf "Laufend gegen Gewalt" am 24.August 2014

Gleich nach den Sommerferien findet der jährliche Benefizlauf "Laufend gegen Gewalt an Frauen und Kindern" am 24. August 2014 um 10:30 Uhr statt. Die LAG LISA und DIE LINKE. Landesverband Hamburg mit Unterstützung AG Sport rufen euch alle zum Mitmachen auf. Wir wollen das Anliegen des Benefizlaufes, die Frauenhäuser zu stärken, sichtbar unterstützen und als große LINKE Gruppe auftreten! Meldet Euch bitte bei Interesse bis zum 10. August, damit die LINKE-Beschriftungen rechtzeitig produziert werden können. mehr

 
2. Juli 2014 Finanz- und Haushaltspolitik

Haushaltsentwurf des Senats für 2015/16: Eine Trockenübung in Sachen Transparenz

Die „Bild“-Zeitung kämpft seit Monaten mit der Hamburger CDU für einen vorzeitigen Übergang zu einem Haushalt ohne weitere Neuverschuldung. Die Frage, an welchen Stellen denn noch weiter gekürzt werden soll, wird freilich von dieser Allianz nicht beantwortet. Schon jetzt bringen die Absenkung der öffentlichen Investitionen, die Überlastung des Personals und der trotzdem weitergehende Personalabbau die öffentliche Infrastruktur immer weiter weg von den Standards eines geordneten Gemeinwesens mehr