Zurück zur Startseite

8. März 2015 in Berlin

Frauenkampftag 2015
Frauenkampftag 2015

Liebes Bündnis,

nachdem wir unsere Demo des Bündnisses Frauen*Kampftag so vielfältig,
kreativ und kraftvoll auf die Straßen Berlin bei wunderschönem Wetter
getragen haben, möchte ich euch einige Links zu unserer Demo senden.

Die Tagesschau (auch wenn sie uns ungenannt lässt) und die bürgerliche
Tageszeitung Berlins DER TAGESSPIEGEL kommen nicht mehr an uns vorbei :-) :-) :-)

Viel Spaß beim Gucken, Lesen und Hören,
feministische Grüße
Bärbel

video.tagesspiegel.de/4094984031001
www.jungewelt.de/2015/03-04/002.php
hhttps://rdl.de/beitrag/demo-zum-frauenkampftag-berlin
ttps://www.jungewelt.de/2015/03-09/042.php
www.tagesschau.de/multimedia/video/video-67933.html
https://www.youtube.com/watch?v=mJ98f6cJ4sM ‪#‎Frauenkampftag‬
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mJ98f6cJ4sM
https://www.youtube.com/watch?v=YHti-wvRG8E

Und ein Link zur Demo von women in exil and friends e.V. (Brandenburg)am 7.3.2015 in Potsdam
women-in-exile.net/2015/03/09/unsere-demo-keine-lager-fuer-frauen-alle-lager-abschaffen/

 



Hallo ihr Lieben,

hier ist das Video vom Genossen aus DIE LINKE. Berlin-Mitte einzusehen,
auch unser Transpi ist einmal groß dabei:
https://www.youtube.com/watch?v=YHti-wvRG8E

Auf www.frauenkampftag2015.de gibts auch ein kleines Video.

Außerdem ein paar meiner Fotos anbei.

Herzliche feministische Grüße

Anke

 

 

8. März 2014 in Berlin: STILL LOVING FEMINISM

 

Es waren weit über 3.000 Menschen dabei, DIE LINKE. SDS war laut und bunt, die Parteivorsitzende Katja Kippung sowie Caren Lay nahmen vorne am Bündnistransparent dabei. DIE LINKE. hatte zwei große Transpis mit den Themen: Gleicher Lohn für Frauen* und Männer* sowie mit Schwangerschaftsabbruch ist Frauenrecht/Selbstbestimmung für Frauen in Europa. Außerdem viele Frauen-LINKE.-Fahnen und LINKE.-Fahnen.

Es wurde am Anfang von einer Mädchengruppe getanzt, dann wurde noch der Tanz zu one billon rison gemacht, einige Reden von den unterschiedlichen Gruppen des breiten Bündnisses und gegen 13:30 wurde losmarschiert. Im Bündnis waren Gewerkschaften,  Parteien, anitra- und antifa-Gruppen, LGBTTQ-Initiativen (lesbian/gay/bisesuell/transgender/transsexuell/queer), Kurdinnen, DIE LINKE.SDS, ...



Die GEW hatte eine Samba-Gruppe und auf Geschirrhandtüchern Frauen in der GEW plus Faust mit Frauenzeichen an einer Leine mit Stöcken sowie jede Frau Geschirrhandtücher mit der Faust und dem Frauenzeichen vor vorne und hinten umgehängt. Bärbel lange lief auch mit einer GEW-Fahne herum.  Einmal haben sie zusammen mit der MLPD/Courage Gruppe musiziert, welche Gitarre, Bass und Trommel mit Rassel dabei hatten. Auch ver.di Frauen mit der Frauenfahne gab es.

Es waren auch ne Menge Männer dabei und vor allem sehr, sehr viele junge Menschen.

Die Schlusskundgebung mit weiteren Reden und viel Musik von Frauen, fand auf dem Rosa-Luxemburg-Platz statt, gleich daneben befindet sich ja das Karl-Liebknecht-Haus, welches viele LINKE-Fahnen und LINKE-Frauen-Fahnen aus den Fenstern raushängen hatte sowie den Spruch: Still lovin´ feminism.

übrigens, Elisabeth aus NRW-LISA war auch in Berlin dabei. Dann habe ich noch mit Lucy Redler geprochen am SAV-Stand. Und die BO DIE LINKE. Berlin-Gesundbrunnen (hier ging ja die Demo los) hatte einen Infostand.

Und einen gemischte Kapelle spielte am Anfang als sich alle sammelten.

Fem. Grüße

Anke